Osterfeuer 2004

 

Am 10. April fand in diesem Jahr unser traditionelles Osterfeuer auf unserer Platzanlage in Lübeck-Pöppendorf, Hohenstern 30 statt.

 

Da viele Mitglieder fleißig beim Arbeitsdienst geholfen haben und durch das Beschneiden der Bäume und Sträucher ein gewaltiger Berg an brennbarem Material zusammen gekommen ist, stand einem fröhlichen Fest nichts mehr im Wege.

 

Für das leibliche Wohl wurde wie immer durch zahlreiche Spenden von Salaten, Fladenbroten etc. gesorgt.

Dazu gab es leckere Würstchen und saftiges Fleisch. Wer nicht satt geworden ist hat selbst schuld gehabt, da für jeden Geschmack reichlich vorhanden war.

 

Für die Musik sorgte „Kuschel“ mit seiner Musikanlage und den Lichteffekten. Alle Wünsche wurden schnellstmöglich erfüllt.

 

Auch das Wetter spielte entgegen den Wettervorhersagen mit und zeigte sich von seiner besten Seite. Es gab nur Sonne, Sonne und nochmals Sonne. Dadurch wurden zahlreiche Mitglieder und Gäste angelockt.

 

Nach dem Umschichten der riesigen Strauchberge versuchten sich mehrere „Brandstifter“ an dem Entfachen des aufgeschichteten Reisigberges. Die Betonung liegt auf versuchen. Aller Anfang war schwer, aber als der Funke endlich übergesprungen war hatten wir ein ganz schön ansehnliches Osterfeuer.

 

                           

 

Bei Speis und Trank, Musik und fröhlicher Laune genossen wir den schönen Abend am Osterfeuer.

 

Die letzten löschten das „Licht“ gegen 02:00 Uhr morgens.

 

Vielen Dank an dieser Stelle nochmals allen freiwilligen Helfern, die für das gute Gelingen dieses Abends beigetragen haben.

 

 

                                                                                                   Seitenanfang